Einsätze 2021

Hier informieren wir über unsere Einsätze:

Einsatz, 21.12.2021, 21:22 Uhr: B1 unklare Rauchentwicklung

Der Leitstelle wurde durch einen Autofahrer eine Rauchentwicklung in Höhe der Mainzer Str. in Kempte gemeldet. Da noch einige Kameraden in der Wache waren, konnte das MLF schnell ausrücken. Die großflächige Erkundung ergab keine Feststellungen. 

 

Im Einsatz war die Einheit Kempten (MLF).

 

 

Einsatz, 15.12.2021, 17:02 Uhr: B1 Erkundung Brandgeruch

Um kurz nach 17 Uhr wurden wir alarmiert, da ein Autofahrer im Gewerbegebiet neben der Ampelkreuzung Brandgeruch wahrnahm und Rauch in der Strasse zu sehen war. Mit dem MLF erkundeten wir den Bereich ausgiebig. Es konnte kein Brand lokalisert werden, so dass wir zügig wieder die Wache anfahren konnten. 

 

Im Einsatz war die Einheit Kempten (MLF). Das MTF war in Bereitschaft an der Wache. 

 

 

Einsatz, 13.12.2021, 04:15 Uhr: B2 Brandmeldeanlage

Heute war um kurz nach vier die Nacht für uns vorbei. Die Brandmeldeanlage eines Betriebes im Gewerbegebiet hatte ausgelöst. Die Erkundung ergab, das bei einem Kompressor im 2. OG eine Luftleitung defekt war und dadurch sehr wahrscheinlich Staub aufgewirbelt wurde. Dies detektierte der Brandmelder als Rauch und löste die BMA aus. Die Kontrolle mit der Wärmebildkamera ergab auch keine weiteren Erkenntnisse, so dass der Einsatz zügig beendet werden konnte. 

 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen-Stadt (DLK), Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF, MTF), sowie die Polizei mit einem Streifenwagen und der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen. 

 

 

Einsatz, 11.12.2021, 21:25 Uhr: B3 Gebäudebrand

Am späten Abend wurden wir zum Brand im Panoramahaus nachalarmiert. Wir unterstützten die anderen Einheiten mit weiteren Atemschutzträgern und mit weiterem Personal, um schwere Geräte etc. in das 6. Stockwerk zu tragen, so dass es die Trupps im Innenangriff einsetzen konnten.  

 

Hier der Link zum AZ-Bericht:  

https://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/bingen/bingen/grosseinsatz-bei-hochhaus-brand-in-bingen_24982696

 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingerbrück, Bingen-Stadt, Büdesheim und Kempten, sowie die Polizei und der Rettungsdienst mit einem Großaufgebot und der stv. BKI des Landkreises. Zusätzlich wurde die Einheit Gaulsheim zur Bereitschaft alarmiert. 

 

 

Einsatz, 05.12.2021, 23:43 Uhr: B1 Mülltonnenbrand

Um kurz vor Mitternacht wurden wir durch die Polizei Bingen alarmiert, da eine Mülltone auf der Hauptstrasse brennt. Bei Eintreffen hat die Polizei die Mülltonnen bereits soweit gelöscht. Mit dem S-Rohr wurden Nachlöscharbeiten durchgeführt. In der Tat handelte es sich um zwei Mülltonnen, die etwa 100 m auseinander standen. Insofern ist hier von Brandstiftung auszugehen. 

 

Im Einsatz war die Einheit Kempten (MLF, MTF), sowie die Polizei mit einem Streifenwagen. 

 

 

Einsatz, 12.11.2021, 17:30 Uhr: Begleitung Martinszug

Heute abend haben wir traditionell den Martinszug begleitet und für die Sicherheit der Teilnehmer gesorgt. Nach dem Zug fand nicht wie sonst üblich das Martinsfeuer und Verkauf von Glühwein etc. auf der Kirchenwiese statt. An dieser Stelle möchten wir gerne nochmal erwähnen, das es nicht wegen uns kein Martinsfeuer gab. Diese Aussage haben wir mehrfach gehört. Wir hatten dieses immer bewacht und später auch gelöscht. Wir waren jedoch nicht der Veranstalter. 

 

 

Einsatz, 11.11.2021, 06:00 Uhr: S1 Ausfall Notruf 112

Heute morgen ab ca. 05:30 Uhr ist flächendeckend der Notruf 112 ausgefallen. Aus diesem Grund wurde kurzfristig unser Gerätehaus besetzt. Vor halb sieben konnte die Besetzung wieder aufgelöst werden - der Notruf 112 war wieder erreichbar. 

 

Wichtige Info hierzu: 

Wir empfehlen jedem die Warn-Apps NINA und/ oder KATWARN auf den Smartphone zu installieren. Über diese APPs wird sehr schnell über Notsituationen informiert. Dies können z.B. wie eben Ausfall des Notrufs, aber auch  Unwetterwarnungen, Warnungen bei anderen Gefahren wie z.B. Großbränden oder Freisetzung von Gefahrstoffen sein. 

 

Durch die Apps wird die frühzeitige Warnung der Bevölkerung vor Gefahrensituationen veranlasst. 

 

 

Einsatz, 10.11.2021, 17:03 Uhr: G1 auslaufende Betriebsmittel

Am späten Nachmittag wurden wir in die Mainzer Str. alarmiert. Im Keller eines Wohnhauses ist aus einem Kleinfahrzeug Betriebsmittel ausgelaufen. Wir konnten den Einsatz zügig abarbeiten. 

Im Einsatz war die Einheit Kempten (MLF, MTF), sowie die Polizei mit einem Streifenwagen. 

 

 

Einsatz, 01.11.2021, 17:39 Uhr: H2 Unterstützung Rettungsdienst

Gegen Abend wurden wir zur vom Rettungsdienst zur Tragehilfe alarmiert. Dieser wurde in den Ort zu einem medizinischen Notfall gerufen. Der Patient musste aus dem ersten Stock transportiert werden. Aufgrund der beengten Verhältnisse unterstützten wir beim Transport zum Rettungswagen. 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen-Stadt (DLK) und Kempten (MLF, MTF), sowie der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und der Notarzt mit dem Notarzteinsatzfahrzeug. 

 

 

Einsatz, 29.10.2021, 17:43 Uhr: B2 Zimmerbrand

Heute abend wurden wir in ein Mehrfamilienhaus unweit der Feuerwehr alarmiert, da Anwohner Rauchmelder hörten und leichter Rauchgeruch wahrgenommen wurde. Nach der Erkundung bestätigte sich ein Zimmerbrand im Erdgeschoss des Gebäudes. Mit insgesamt 3 Trupps unter Atemschutz wurde u.a. der Brand gelöscht und  die weiteren Wohnungen kontrolliert.  Hierzu wurde ein Rauchvorhang an die Wohnungstüren gesetzt. Dieser verhindert das weiterer Rauch in die nicht betroffenen Wohnungen eindringen kann. Ein Lüfter unterstützte die Entrauchung der Brandwohnung. 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen-Stadt (DLK, HLF, TLF, MZF, ELW), Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF, MTF), sowie der Wehrleiter mit dem KdoW, die Polizei mit zwei Streifenwagen und der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen. 

 

 

Einsatz, 21.10.2021, 22:17 Uhr: H2 Verkehrsunfall

Am späten Abend wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die B9 alarmiert. Zum Glück bestätigte sich die Lage nach der ersten Erkundung nicht. Es wurde niemand verletzt. Das Fahrzeug lag jedoch im Graben neben der Fahrbahn und musste zur Bergung freigeschnitten werden. Zudem wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Nach gut einer Stunde war der Einsatz beendet. 

Im Einsatz war die Einheit Kempten (MLF, MTF), sowie die Polizei mit einem Streifenwagen. Die Kameraden der Innenstadt (HLF, WLF mit AB-TH, ELW) konnten die Einsatzstelle direkt wieder verlassen bzw. die Alarmfahrt abbrechen. 

 

 

Einsatz, 18.10.2021, 12:44 Uhr: S1 Erkundung 

Heute gegen Mittag wurden wir zum Ockenheimer Graben alarmiert, da dort eine Verunreinigung vorliegt. Nach einigen Messungen konnte festgestellt werden, das keine Gefahr besteht und die Polizei die weiteren Ermittlungen übernimmt.

 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen–Stadt (GW–AS) und Kempten (MLF), sowie die Polizei mit einem Streifenwagen. 

 

 

Einsatz, 17.10.2021, 17:20 Uhr: B2 Rauchmelder

Am frühen Abend wurden wir in die Globusallee alarmiert, da Passanten Rauchmelder piepen hörten. Nach kurzer Erkundung konnte festgestellt werden, das die Rauchmelder wegen angebranntem Essen korrekt auslösten. Verletzt wurde zum Glück niemand. 

 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen–Stadt (DLK, ELW), Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF, MTF), sowie der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen. 

 

 

Einsatz, 01.10.2021, 21:25 Uhr: H2 Türöffnung hilflose Person

Am späten Abend wurden wir in den Gaulsheimer Weg alarmiert. In einer Wohnung soll sich eine hilflose Person befinden. Bei unserer Ankunft öffnete der Bewohner selbstständig die Tür. Es lag keine Notsituation vor und wir konnten die Einsatzstelle wieder verlassen. 

 

Im Einsatz war die Einheit Kempten (MLF), sowie die Polizei mit einem Streifenwagen. Die weiteren Einsatzfahrzeuge konnten die Alarmfahrt abbrechen. 

 

 

Einsatz, 16.09.2021, 01:58 Uhr: B2 Brandmeldeanlage

Heute nacht wurden wir durch unsere digitalen Funkmeldeempfänger geweckt, da im Gewerbegebiet die automatische Brandmeldeanlage eines Betriebes ausgelöst hatte.

Nach einer kurzen Erkundung durch unseren Gruppenführer und den Angriffstrupp konnte Entwarnung gegeben werden. Der Rauchmelder in einer Toilette hatte ohne ersichtlichen Grund ausgelöst, so dass wir schnell die Einsatzstelle wieder verlassen konnten. 

 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen-Stadt (DLK, HLF, ELW) und Kempten (MLF, MTF), sowie die Polizei mit einem Streifenwagen. 

 

 

Einsatz, 11.09.2021, 09:55 Uhr: H1 Türöffnung

Heute morgen wurden wir per Anruf bei unserem Wehrführer zu einer Türöffnung in den Ortskern für die Polizei alarmiert. Die Innenstadt-Wehr unterstützte uns mit dem Türöffnungswerkzeug. Der Einsatz war nach kurzer Zeit beendet.

 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen-Stadt (MTF) und Kempten (MLF), sowie die Polizei mit zwei Streifenwagen. 

 

 

Einsatz, 07.09.2021, 19:44 Uhr: H2 Bahnhunfall

Heute abend während der Übung ertönten unsere digitalen Funkmeldeempfänger. Einsatzort war die Bahnanlage in Gaulsheim. Nach kurzer Zeit konnten wir die Einsatzstelle bzw. den Bereitstellungsraum verlassen und zurück zur Wache fahren. 

 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen-Stadt, Gaulsheim und Kempten, sowie die Polizei, der Rettungsdienst und der Notfallmanager der Deutschen Bahn. 

 

 

Einsatz, 18.08.2021, 13:47 Uhr: G3 Chlorgasaustritt

Heute Mittag wurde die Teileinheit Nord des Gefahrstoffzuges des Landkreises Mainz-Bingen, zu dem auch unser Gw-Dekon P gehört, nach Gensingen in die Binger Strasse alarmiert. Dort kam es zu einem Chlorgasaustritt. Wir sind den Bereitstellungsraum in Gensingen angefahren. Nach Erkundung der Lage war kein Einsatz des Gefahrstoffzuges erforderlich und wir konnten die Wache wieder anfahren. Der MTF stand mit weiterem Personal in unserer Wache in Bereitschaft. 

 

Im Einsatz war die Teileinheit Nord des Gefahrstoffzuges des Landkreises Mainz-Bingen. 

 

 

Einsatz, 15.08.2021, 01:01 Uhr: H3 Bahnunfall

In der Nacht wurde der gesamte Ausrückbereich Nord der Feuerwehr Bingen alarmiert. Nach kurzer Zeit konnten wir den Bereitstellungsraum wieder verlassen. 

 

Im Einsatz waren alle Einheiten des Ausrückbereichs Nord (Bingen-Stadt, Bingerbrück, Gaulsheim und Kempten), sowie die Polizei und der Rettungsdienst. 

 

 

Einsatz, 04.08.2021, 17:02 Uhr: H2 Person in Zwangslage

Am frühen Abend wurden wir in den Ort alarmiert, da sich ein Kind in eine Zwangslage gebracht hatte. Durch uns mit Einsatz von leichtem technischen Gerät konnte das Kind sehr schnell befreit und dem Rettungsdienst zur Kontrolle übergeben werden. 

 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen-Stadt (HLF), Kempten (MLF, MTF), sowie der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen. 

 

 

Einsatz, 28.07.2021, 09:04 Uhr: B2 Brandmeldeanlage

Am frühen Morgen wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage gerufen. Nach kurzer Erkundung konnte Entwarnung gegeben werden. Wasserdampf hatte den Alarm ausgelöst. Der Einsatz war somit nach kurzer Dauer beendet. 

 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen-Stadt (DLK, HLF), Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF, MTF).

 

 

Einsatz, 25.07.2021, 20:27 Uhr: H1 abstürzende Teile

Am Abend wurden wir zu einem Einfamilienhaus im Ort alarmiert dessen Solaranlagen abzustürzen drohte.  Sofort wurde der betroffene Bereich abgesperrt und die Anlage vom Strom getrennt. Mit der Drehleiter und Personal der Absturzsicherung wurden Sicherungsmaßnahmen unternommen. Die betroffene Strasse war während des Einsatzes gesperrt. 

 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen-Stadt (DLK, MTF) und  Kempten (MLF, MTF).

 

 

Einsatz, 18.07.2021, 18:41 Uhr: B1 Mülltonnenbrand

Gegen 18:40 wurden wir zu einem Mülltonnenbrand alarmiert. Vor Ort konnte der Brand mit einem Trupp unter Atemschutz schnell gelöscht werden und somit ein Übergreifen auf die Fassade und die direkt darüber liegende Wohnung verhindert werden.

 

Im Einsatz war die Einheit Kempten (MLF, MTF), sowie die Polizei mit einem Streifenwagen. 

Einsatz, 10.07.2021, 21:25 Uhr: G1 auslaufende Betriebsmittel 

Am späten Abend wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsmitteln alarmiert. Ein PKW ist in eine Leitplanke gekracht. Alle 4 Insassen konnten das Fahrzeug selbstständig verlassen und wurden vom Rettungsdienst betreut. Wir sperrten die Einsatzstelle ab. Es sind keine Betriebsmittel ausgelaufen, so dass unser Einsatz nicht weiter erforderlich war. 

Im Einsatz war die Einheit (MLF, MTF), sowie die Polizei mit mehreren Streifenwagen und der Rettungsdienst mit mehreren Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug. 

Einsatz, 06.07.2021, 12:33 Uhr: W2 Öl auf Gewässer

Um die Mittagszeit wurden wir zum Ockenheimer Graben alarmiert aufgrund eines Ölfilms auf dem Wasser. Dies bestätigte sich, so dass eine Ölsperre zum Auffangen ausgebracht wurde. 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen (MZF), Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF, MTF), sowie der Wehrleiter mit dem KdoW.

Einsatz, 29.06.2021, 15:24 Uhr: B1 Flächenbrand

Der zweite Einsatz heute führte uns in die Gemarkung zwischen Kempten und Ockenheim. Hier hat Grünschnitt und Unrat gebrannt und das umliegende Buschwerk war auch schon betroffen. Mit dem Wasser aus dem Löschwassertank unseres MLF hatten wir das Feuer schnell gelöscht. 

Im Einsatz war die Einheit Kempten (MLF, MTF).

Einsatz, 29.06.2021, 00:49 Uhr: B2 Brandmeldeanlage

Heute Nacht wurden wir gemeinsam mit den Einheiten Bingen-Stadt und Gaulsheim zu einer automatischen Brandmeldeanlage ins Gewerbegebiet Bingen-Ost alarmiert. Nach der Erkundung durch den Gruppenführer und den Angriffstrupp unseres MLF konnte schnell Entwarnung gegeben werden, so dass die Fahrzeuge zügig wieder die Einsatzstelle verlassen konnten. 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen-Stadt (DLK, HLF, ELW) , Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF, MTF).

Einsatz, 24.06.2021, 12:52 Uhr: B2 Kellerbrand

Um die Mittagszeit kam es auf der Mainzer Str. in Kempten zu einem Kellerbrand. Auch das Treppenhaus war komplett verraucht und musste mittels maschineller Belüftung entraucht werden. Mit mehreren Trupps unter Atemschutz konnte das Feuer gelöscht werden. Glücklicherweise wurden keine Bewohner verletzt. Die Mainzer Strasse war während des Einsatzes komplett gesperrt. 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen-Stadt (DLK, HLF, TLF MTF, MZF, ELW) , Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF, MTF, GW-Dekon), sowie der Wehrleiter mit dem KdoW, die Polizei mit mehreren Streifenwagen und der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen. 

Einsatz, 22.06.2021, 21:30 Uhr: G3 Chlorgasaustitt

Am späten Abend wurde die Dekon-Komponente zu einem Chlorgasaustritt nach Ingelheim gerufen. Vor Ort übernahmen wir den Betrieb der Dekon-Stelle, die von den Ingelheimer Kameraden bereits aufgebaut wurde. Vielen Dank an die Ingelheimer Kameradinnen und Kameraden für die sehr gute Zusammenarbeit.  

Im Einsatz waren die Einheiten Gaulsheim (LF) und Kempten (GW-Dekon), sowie der Wehrleiter mit dem KdoW und der Gefahrstoffzugführer mit dem ELW.

Einsatz, 15.06.2021, 17:26 Uhr: B1 Kleinbrand

Am frühen Abend wurden wir zu einem Kleinbrand nach Gaulsheim alarmiert. Noch vor Erreichen der Einsatzstelle konnten wir die Alarmfahrt abbrechen. Die Gaulsheimer Kameraden arbeiteten den Einsatz eigenständig ab.  

Im Einsatz waren die Einheiten Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF, MTF). 

Einsatz, 12.06.2021, 16:29 Uhr: B1 Flächenbrand

Heute mittag wurden wir zu einem Flächenbrand alarmiert. Auf einer Fläche von ca. 20 m2 brannte Gehölz etc. Mit dem Schnellangriff und dem Wasser aus dem MLF -  Fahrzeugtank konnten wir das Feuer schnell löschen. 

Im Einsatz war die Einheit Kempten (MLF, MTF). 

Einsatz, 09.06.2021, 02:48 Uhr: W2 Person im Rhein

Wir wurden in der Nacht alarmiert, da auf der anderen Rheinseite in Höhe Kempten eine Person in den Rhein gegangen sein soll. Wasser- und Uferseitig wurde das Gebiet weiträumig ohne Feststellungen abgesucht. Nach etwas mehr als einer Stunde konnten wir zur Unterkunft zurück fahren. 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen (HLF, DLK, MTF, ELW, RTB), Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF, MTF), sowie  die Polizei mit einem Streifenwagen und der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und dem Notarzteinsatzfahrzeug. Weitere Einsatzkräfte waren von Rüdesheimer Seite aus tätig. 

Einsatz, 04.06.2021, 23:56 Uhr: B2 Kellerbrand

Kurz vor Mitternacht wurden wir zu einem Kellerbrand nach Gaulsheim alarmiert. Nach kurzer Bereitschaft u.a. mit Atemschutzgeräteträgern konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen. 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen (HLF, DLK, TLF, MZF, MTF, ELW), Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF, MTF), sowie  die Polizei mit einem Streifenwagen und der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen.  

Einsatz, 25.05.2021, 12:24 Uhr: H2 Person unter Zug

Wir wurden um die Mittagszeit zur Bahnstrecke zwischen Bingen und Kempten alarmiert. Zum Glück bestätigte sich die Alarmierungsmeldung nicht. 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen (HLF, WLF mit AB-Rüst, ELW), Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF, MTF), sowie der Wehrleiter mit dem KdoW, die Polizei mit einem Streifenwagen, der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und der Notfallmanager der Deutschen Bahn AG.  

Einsatz, 26.04.2021, 13:28 Uhr: B2 Zimmerbrand Kempten

Um die Mittagszeit wurden wir gemeinsam mit den Kameraden der Innenstadt und Gaulsheim zu einem Mehrfamilienhaus in Kempten alarmiert. Der gemeldete Zimmerbrand bestätigte sich als Brand in der Küche. 2 Personen konnten vom Angriffstrupp unter Atemschutz aus der Wohnung gerettet und der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Zur Entrauchung der betroffenen Wohnung wurde ein Lüfter eingesetzt. 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen (DLK, HLF, TLF), Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF, MTF), sowie der Wehrleiter mit dem KdoW, die Polizei mit 2 Streifenwagen und der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen. 

Einsatz, 24.04.2021, 18:18 Uhr: B3 Gebäudebrand Bingerbrück

Viele Kameradinnen und Kameraden haben an der gerade begonnenen 2. Online-Kerbeweinprobe teilgenommen, als unsere Funkmeldeempfänger auslösten. In Bingerbrück brannte es in einem Mehrfamilienhaus. Aufgrund der Vielzahl an betroffenen Bewohnern und des zu vermuteten Brandausmasses wurde die Alarmstufe erhöht, so dass neben den bereits eingesetzten Einheiten Bingerbrück und Bingen zusätzlich Gaulsheim und Kempten alarmiert wurden. Wir standen mit einigen Atemschutztrupps in Bereitschaft, mussten aber nicht mehr eingesetzt werden, so dass wir nach ca. 1 Stunde alle wieder zu Hause die Online-Weinprobe verfolgen konnten. 

Im Einsatz waren alle Einheiten des Ausrückbereichs Nord (Bingen, Bingerbrück, Gaulsheim und Kempten), sowie die Polizei mit mehreren Streifenwagen und der Rettungsdienst mit mehreren Rettungswagen, Notärzten, der Leitende Notarzt und der Organisatorische Leiter. 

Einsatz, 21.04.2021, 15:31 Uhr: B2 Brandmeldeanlage

Heute mittag wurden wir ins Gewerbegebiet zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage gerufen. Schnell konnte Entwarnung gegeben werden, da es sich um eine Fehlauslösung handelte. Alle eingesetzten Kräfte konnten zügig die Einsatzstelle verlassen. 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen-Stadt (DLK, HLF, TLF), Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF, MTF), sowie die Polizei mit einem Streifenwagen und ein Rettungswagen. 

Einsatz, 08.04.2021, 04:22 Uhr: G2 auslaufende Betriebsmittel

Die Nacht war für uns früh zu Ende, da um kurz vor halb fünf die Meldeempfänger auslösten. Ein LKW hatte sich durch unbekannte Ursache den Dieseltank aufgerissen. Mitarbeiter einer angrenzenden Firma stellten eine Auffangwanne unter. Durch uns wurde das Leck provisorisch verschlossen und Bindemittel eingesetzt. Nach Übergabe an die Strassenmeisterei konnten wir die Einsatzstelle verlassen. 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen-Stadt (HLF, WLF mit AB-Rüst, ELW), Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF, MTF), sowie die Polizei mit einem Streifenwagen und die Straßenmeisterei. 

Einsatz, 16.03.2021, 13:47 Uhr: B2 Brandmeldeanlage

Um die Mittagszeit alarmierte uns eine automatische Brandmeldeanlage ins Gewerbegebiet Bingen-Ost. Zusammen mit den Einheiten Bingen-Stadt und Gaulsheim fuhren wir die Einsatzstelle an. Durch die Erkundung des Gruppenführers und Angriffstrupps des MLF konnte schnell Entwarnung gegeben werden und die in Bereitschaft stehenden Fahrzeuge konnten zügig die Heimfahrt antreten. Die Einsatzstelle wurde an die Haustechniker übergeben, die sich nun um den Fehler im Sprinklersystem kümmern. 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen-Stadt (DLK), Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF, MTF), sowie die Polizei mit einem Streifenwagen und der Rettungsdienst mit einer Rettungswagen. 

Einsatz, 05.02.2021, 22:32 Uhr: B2 Brandgeruch Gaulsheim Mainzer Strasse

Am späten Abend wurden wir gemeinsam mit den Kameraden aus Gaulsheim und Bingen-Stadt nach Gaulsheim alarmiert. Der Leitstelle Mainz wurde Brandgeruch aus einer Wohnung im EG gemeldet. Nach der ersten Erkundung konnte ein Elektroverteilerkasten als Ursache ausfindig gemacht werden. Die Gaulsheimer Kameraden haben daraufhin den Einsatz alleine abgearbeitet, so dass wir zügig wieder die Einsatzstelle verlassen konnten. 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen-Stadt (HLF, DLK, TLF, ELW, MTF), Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF, MTF, GW-Dekon), sowie der Wehrleiter mit dem KdoW, die Polizei mit einem Streifenwagen und der Rettungsdienst mit einer Rettungswagen. 

Einsatz, 30.01.2021, 14:25 Uhr: B2 Brandmeldeanlage

Heute mittag wurden wir zur Auslösung einer automatischen Brandmeldeanlage ins Gewerbegebiet "Am Ockenheimer Graben" alarmiert. Nach der Erkundung des Gruppenführers und des Angriffstrupps des MLF konnte schnell Entwarnung geben. Die Anlage hat ohne ersichtlichen Grund ausgelöst. So konnten alle Einsatzkräfte zügig die Heimfahrt antreten. 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen-Stadt (HLF, DLK, TLF, ELW), Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF, MTF).

Einsatz, 27.01.2021, 14:28 Uhr: B2 Schiffsbrand

Am frühen Mittag wurden wir zusammen mit den Einheiten Bingen-Stadt und Gaulsheim zu einem Schiffsbrand zur Schiffswerft in Kempten alarmiert. Durch den Gruppenführer unseres MLF wurde die Lage auf dem ehemaligen Feuerwehrboot erkundet. Im Unterdeck ist es aus unbekannter Ursache zu einem Brand gekommen. Unter Einsatz eines Atemschutztrupps konnte der Brand schnell gelöscht  werden. Zur Entrauchung wurde zudem ein Lüfter eingesetzt. Mit der Wärmebildkamera wurde dann die Brandstelle nochmal kontrolliert. 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen-Stadt (HLF, DLK, TLF, ELW, GW-AS, MZF), Gaulsheim (LF) und  Kempten (MLF, MTF, GW-Dekon P), sowie der stv. Wehrleiter mit dem MTF, die Polizei mit einem Streifenwagen und der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen.  

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Bingen-Kempten 1892 e.V. Impressum