Einsätze 2017

Hier informieren wir über unsere Einsätze:

Einsatz 17.12.2017, 04:25 Uhr -B3 Gebäudebrand Bingen 

 

In der Nacht wurden wir zu einem Gebäudebrand in die Innenstadt nachalarmiert. Wir standen zusammen mit den Gaulsheimer Kameraden mit Atemschutzträgern in Bereitschaft, mussten aber zum Glück nicht mehr eingesetzt werden. 

 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen-Stadt (ELW, DLK, HLF, TLF, RW, GW-AS, MZF, MTF), Bingerbrück (LF, MZF), Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF, MTF), sowie Rettungsdienst, Polizei und KFI.

Einsatz 13.12.2017, 20.20 Uhr -B2 Rauchwarnmelder 

 

Gegen 20.20 Uhr am heutigen Abend wurden wir in die Kempter Ortsstraße gerufen. Anwohner hatten einen piepsenden Rauchwarnmelder in der Nachbarschaft gehört. Vor Ort konnte schnell festgestellt werden, dass ein Rauchwarnmelder beim Anzünden einer Kerze ausgelöst wurde. Daher konnten alle Kräfte zügig wieder abrücken.

 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen-Stadt (ELW, DLK, HLF, TLF), Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF, MTF), sowie die Polizei mit einem Streifenwagen.

Einsatz 01.12.2017, 08:50  - H3 Hilfeleistung Bahnstrecke, Kempten

 

Gegen 8.50 Uhr heute Morgen wurden wir per Sirene und Funkmeldeempfänger zur Bahnstrecke Koblenz - Mainz in Höhe von Kempten alarmiert. Dort war eine Person von einem Zug erfasst worden.

Aufgrund des Einsatzes musste die Bahnstrecke in Höhe Kempten in beiden Richtungen bis gegen 11.30 Uhr voll gesperrt werden.

 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen-Stadt (ELW, HLF, RW), Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF), sowie Rettungsdienst und Polizei.

Einsatz 26.11.2017, 06:06  - B1 Brandnachschau, Ortsstr., Kempten

 

Die letzten hatten gerade nach dem Kameradschaftsabend die Halle verlassen, als wir zum Einsatz gerufen wurden. In der Ortsstrasse hat es an einem Nachtspeicherofen eine "kleinere Verpuffung" nach Schilderung des Bewohners gegeben und es rauchte aus dem Gerät. Vor Ort wurde von uns der Ofen ins Freie gebracht und die Wohnung belüftet.  Da viele eine sehr kurze Nacht hatten, wurden wir von der Nachbarschaft mit Kaffee versorgt - vielen Dank nochmal!!!

 

Im Einsatz war die Einheit Kempten (MLF, MTF).

Einsatz 23.11.2017, 01:55  - B2 BMA Gebäude, Am Ockenheimer Graben, Kempten

 

Heute Nacht wurden wir um kurz vor 2 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage ins Industriegebiet alarmiert. Schnell wurde festgestellt, das es sich um einen Fehlalarm handelte. 

 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen (ELW, HLF, DLK, TLF) Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF, MTF) sowie die Polizei. 

Einsatz 13.11.2017, 17:30 - BSD Martinsfeuer

 

Wie jedes Jahr haben wir den Martinszug durch den Ort begleitet und anschließend das Martinsfeuer auf der Kirchenwiese bewacht und am Ende gelöscht. 

 

Im Einsatz war die Einheit Kempten (MLF, MTF). 

Einsatz 26.10.2017, 14:45 - B1 Rauchmeldung, Gaulsheim

 

Wir wurden zusammen mit den Gaulsheimer Kameraden zu einer Rauchentwicklung nach Gaulsheim alarmiert. Nachdem wir die Rauchsäule lokaliseren konnten, stand schnell fest, das es sich um einen angemeldeten Abbrand handelte und demnach keinen Einsatz für uns. 

 

Im Einsatz waren die Einheiten Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF, MTF). 

Einsatz 25.10.2017, 19:40 - B2 LKW-Brand, Am Ockenh. Graben, Kempten

 

Gerade wieder in der Wache einsatzbereit kam der nächste Alarm. In einem Logistikbetrieb brannte die Elektronik an einem Anhänger. Ein Mitarbeiter hat vorbildlich gehandelt und mit dem Pulverlöscher den Brand gelöscht. Deshalb konnten die meisten Fahrzeuge die Einsatzfahrt abbrechen. Von uns wurde nur die Brandstelle nochmal mit der Wärmebildkamera kontrolliert. 

 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen (ELW), und Kempten (MLF), sowie Rettungsdienst und Polizei. 

Einsatz 25.10.2017, 18:25 - B2 Gebäudebrand, Große Hohl, Kempten

 

Wir wurden per Sirene und Funkmelder in unseren Ort zu einem Gebäudebrand alarmiert. Schnell stellte sich zum Glück heraus, das es nur angebranntes Essen war. Da die Bewohnerin auf Klingeln nicht reagiert hat und Nachbarn den Rauchwarnmelder hörten haben Sie richtigerweise die Feuerwehr alarmiert. Nach einer kurzen Kontrolle der Wohnung durch einen Atemschutztrupp und Belüftungsmassnahmen war dieser Einsatz beendet. 

 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen (ELW, DLK, HLF), Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF, MTF, GW-Dekon), sowie Rettungsdienst und Polizei. 

Einsatz 16.10.2017, 21:09 - B2 BMA Gebäude, Am Ockenh. Graben, Kempten

 

Wir wurden zu einer ausgelösten automatischen Brandmeldeanlage in das Industriegebiet alarmiert. Vor Ort stellten wir fest, das in einem Maschinenraum im Elektroverteiler ein Kabel gebrannt hat. Der Raum war leicht verqualmt, weshalb ein Belüftungsgerät eingesetzt wurde. 

 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen (ELW, DLK, HLF), Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF, MTF), sowie Rettungsdienst und Polizei. 

Einsatz 11.10.2017, 18:42 -   Personensuche Innenstadt

 

Da die Einheit Bingen-Stadt bei einem abgestürzten Wanderer in der Kreuzbachklamm im Einsatz war, wurden wir alarmiert, da in der Innenstadt ein kleines Kind vermisst wurde.  

Unser Einsatz war jedoch glücklicherweise nicht erforderlich, da das vermisste Kind kurz nach der Alarmierung gefunden worden ist. 

 

Alarmiert wurden die Einheiten Gaulsheim und Kempten. 

Einsatz 01.10.2017, ab 10:00 -   Brandsicherheitsdienst Oktoberfest Bingen

 

Der dritte Tag Dienst auf dem Binger Oktoberfest mit einer Staffel. (1/5)

 

Im Einsatz war das LF Bingerbrück.

Einsatz 30.09.2017, ab 17:00 -   Brandsicherheitsdienst Oktoberfest Bingen

 

Der zweite Tag (Abend) Dienst auf dem Binger Oktoberfest mit einer Gruppe. (1/8)

 

Im Einsatz war das LF Bingerbrück und das LF Gaulsheim. 

Einsatz 29.09.2017, ab 17:00 -   Brandsicherheitsdienst Oktoberfest Bingen

 

Schon traditionell machen wir drei Tage Dienst zusammen mit den Kameraden aus Gaulsheim und Bingerbrück auf dem Oktoberfest im Park am Mäuseturm in der ehemaligen Wagenausbesserungshalle. 

 

Im Einsatz war das LF Bingerbrück und das MLF Kempten. 

Einsatz 26.09.2017, 18:00 Uhr G1 Gefahrstoff Gewässer, Ockenheimer Graben, Kempten

 

Nur knapp eine Stunde nach der Türöffnung wurden wir zum Ockenheimer Graben alarmiert. Dieser hatte sich blau-weiss verfärbt. Nach einiger Zeit konnte der verursachende Betrieb gefunden werden. Nach Absprache mit den zuständigen Behörden wurde eine Kiesschicht zur Filtration der festen Stoffe eingebaut. Weitere Maßnahmen werden durch die zuständigen Ämter übernommen. 

 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen (KdoW, GW-AS) und Kempten (MLF, GW-Dekon), sowie Stadtwerke, Bauhof, Wasserschutzpolizei, Polizei, Untere Wasserbehörde. 

Einsatz 26.09.2017, 16:44 Uhr H1 - Notfalltüröffnung, Lehrer-Vock-Str., Kempten

 

Nachbarn hörten Hilferufe aus der Wohnung darüber. Ein Wohnungsschlüssel war nicht aufzutreiben, Verwandte waren nicht zu erreichen. Da die Notlage nicht eingeschätzt werden konnte, wurde die Feuerwehr alarmiert. Die Tür konnte durch uns schnell geöffnet und der Mieter vom Rettungsdienst untersucht werden. Die Nachbarn haben richtig und schnell gehandelt. 

 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen (KdoW, HLF) und Kempten (MLF, GW-Dekon), sowie Polizei und Rettungsdienst. 

Einsatz 23.09.2017, 13:53 Uhr B1 Flächenbrand, Ausserhalb, Kempten

 

Heute wurden wir per Telefon durch Ortskundige zu einem Brand von Unrat alarmiert. Damit der aufsteigende Rauch nicht weiter für Aufsehen sorgt und sich der Brand nicht weiter ausbreitet, sind wir mit einigen zusammengerufenen Kameraden mit dem LF ausgerückt und haben die Glut mit 1.000 Liter Wasser abgelöscht. 

 

Im Einsatz war die Einheit Kempten (MLF). 

Einsatz 31.08.2017, 14:00 Uhr B2 BMA Gebäude, Gewerbegebiet, Gaulsheim

 

Wir wurden zu einer ausgelösten automatischen Brandmeldeanlage alarmiert. Vor Ort stellten wir fest, das kein tatsächlicher Einsatz erforderlich war. 

 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen (DLK, HLF), Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF, MTF). 

Einsatz 28.08.2017, 19:23 Uhr B1 PKW Brand, Pfarrer-Seiberz-Str, Kempten

 

Am heutigen Montag Abend wurden wir in die Pfarrer-Seiberz-Str. zu einem PKW Brand alarmiert. Vor Ort hatten Nachbarn schon mit Feuerlöschern den Brand im Motorraum bekämpft. Der vor kurzem abgestellte Wagen wurde von uns unter Atemschutz mit dem Schnellangriff abgelöscht.

 

Im Einsatz war die Einheit Kempten (MLF, MTF) und der Bauhof.

Einsatz 06.08.2017, 11:59 Uhr H1 Wasserschaden, Mainzer Str, Kempten

 

Noch auf der Rückfahrt vom Einsatz im Gaulsheimer Weg wurden wir zu einem Wasserschaden alarmiert. Am Rhein hat sich durch die Teerdecke Wasser gedrückt, was auf ein undichtes Wasserrohr schliessen lässt. Wir haben bis zum Eintreffen der Wasserwerke die Stelle abgesichert.

 

Im Einsatz war die Einheit Kempten (MLF, MTF).

Einsatz 06.08.2017, 10:59 Uhr B2 Rauchmeldung, Gaulsheimer Weg, Kempten

 

Wir wurden zu einer Rauchmeldung alarmiert. Eine Wohnung im 1. OG war verraucht und Rauch drang aus einem Fenster. Ein Alterskamerad hatte die Bewohnerin bereits rausgeklingelt, sie konnte somit rechtzeitig das Haus verlassen. Sie wurde vorsorglich vom Rettungsdienst behandelt und zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus verbracht.  Ein Trupp unter Atemschutz ging in die Wohnung vor, löschte das Essen auf dem Herd und schaffte durch Öffnen eines Fensters eine Abluftöffnung. Mit einem Lüfter wurde die Wohnung belüftet. 

 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen (ELW, DLK), Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF, MTF), sowie Polizei, Rettungsdienst und Notarzt. 

Einsätze 01.08.2017, 2:35 Uhr - ca. 15 Uhr, Unwetter und Verkehrsunfall

 

In der Nacht von Montag, 31.07. auf Dienstag, 01.08. zog ein schweres Unwetter über unsere Region. Mehrere unwetterbedingte Einsätze und ein Verkehrsunfall beschäftigten uns fast den ganzen Tag. Bereits auf dem Weg zum Gerätehaus bot sich den Einsatzkräften ein Bild der Verwüstung. Viele Mülltonnen und dicke Äste lagen auf den Straßen und Gehwegen.

 

Der erste Alarm erreichte uns gegen 2.35 Uhr. In der Ernst-Ludwig-Straße hatte sich durch Sturmböen im Hinterhof eines Anwesens eine ca. 30m² große Dachkonstruktion aus Stahlrohr gelöst und lag nun auf den Dächern zweier Gebäude, quer über die Straße. Durch den "Einschlag" der Stahlrohrkonstruktion entstand an den beiden Dächern Schaden. Aufgrund des anhaltenden, teils starken Regens drang Wasser durch die beschädigten Dächer ein. Durch die Feuerwehr wurde der Gefahrenbereich abgesichert und auf den betroffenen Dachböden Planen angebracht. Mit der Beseitigung der querliegenden Dachkonstruktion wurde durch die Hauseigentümer ein Privatunternehmen beauftragt.

 

Im Einsatz war hier die Einheit Kempten (MLF).

 

Gleichzeitig erreichten die Feuerwehr-Einsatzzentrale (FEZ) der Feuerwehr Bingen weitere Meldungen über abgebroche Äste und umgestürzte Bäume im Ortsgebiet von Kempten. Mehrere Einsatzstellen mussten erkundet und abgearbeitet werden. So wurden Äste und Bäume im Bereich der L 419 (Zubringer zur BAB 60) und im Bereich des Industriegebietes Kempten entfernt und somit die Straßen wieder passierbar gemacht. Auf dem Parkplatz des örtlichen Campingplatzes stürzte ein Baum auf einen PKW, der mittels Kettensäge wieder frei geschnitten wurde.

 

Im Einsatz an den verschiedenen Einsatzstellen waren die Einheit Kempten (MTF, GW-Dekon) und die Einheit Bingen (RW, TLF).

 

Kaum von diesen Einsätzen wieder zu Hause angekommen, erreicht uns der nächste Alarm gegen 05.45 Uhr. An der Mainzer Straße, im Kurvenbereich kurz vor der Einmündung in Richtung Gaulsheim, wurde durch den Sturm ein größerer Baum entwurzelt. Er stürzte gegen ein daneben stehendes Verkehrsschild, blieb daran hängen und ragte nun in den Verkehrsraum der viel befahrenen Straße. Durch die Feuerwehr wurde die Gefahrenstelle abgesichert und umgehend die Polizei, sowie das städtische Gartenamt nachgefordert. Die Polizei übernahm die Verkehrsregelung im uneinsichtigen Kurvenbereich. Durch Spezialisten des Gartenamtes wurde der Baum auf die Fahrbahn gefällt, was eine Vollsperrung der Mainzer Straße für ca. 20 Minuten erforderlich machte. Der liegende Baum wurde anschließend durch die Feuerwehr in kleinere Teile geschnitten und von einem LKW mit Ladekran des Gartenamtes abtransportiert.

 

Im Einsatz waren die Einheit Kempten (MLF, MTF), die Polizei Bingen mit einem Streifenwagen und das städtische Gartenamt.

 

Der dritte Alarm an diesem Tag folgte gegen 12.40 Uhr. Auf der Mainzer Straße, am Ortseingang aus Richtung Bingen kommend, waren 2 PKW frontal zusammengestoßen. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurden die beiden Fahrer bereits vom Rettungsdienst in zwei RTW versorgt. Weitere Personen waren nicht betroffen. Durch die Feuerwehr wurden die Fahrzeugbatterien abgeklemmt und die Einsatzstelle abgesichert. Bis zum Abtransport der beiden PKW durch ein Abschleppunternehmen war die Mainzer Straße voll gesperrt.

 

Im Einsatz waren die Einheit Kempten (MLF), die Polizei Bingen mit 2 Streifenwagen, sowie der Rettungsdienst (2 RTW, NEF).

 

Zum vierten Mal an diesem Tag wurden wir gegen 13.40 Uhr alarmiert. Einsatzstelle war - wie in der Nacht - die Ernst-Ludwig-Straße. Die Maßnahmen zur Beseitigung der auf den Dächern liegenden Stahlrohrkonstrukion machten eine Absicherung durch die Feuerwehr erforderlich. Durch einen Autokran der Firma Bott aus Bad Kreuznach in Zusammenarbeit mit der Firma Palm Dächer aus Ingelheim konnte die Gefahr schließlich beseitigt werden.

 

Im Einsatz waren die Einheit Kempten (MLF) und die Einheit Bingen (ELW).

 

Das Unwetter verursachte im gesamten Stadtgebiet Bingen ca. 30 Einsätze. Im Einsatz waren hierbei die Einheiten Bingen, Bingerbrück, Büdesheim, Gaulsheim und Kempten.

 

 

Einsatz 16.07.2017, 15:01 Uhr B1 Flächenbrand, Rheinwiesen, Gaulsheim

 

Zusammen mit den Gaulsheimer Kameraden wurden wir zu einem Flächenbrand in die Rheinwiesen nach Gaulsheim alarmiert. Es brannten ca. 15 m2 die schnell mit den beiden S-Rohren gelöscht werden konnte. 

 

Im Einsatz waren die Einheiten Gaulsheim (LF) und Kempten (MLF).

Einsatz 12.07.2017, 10:42 Uhr - G1 Betriebsmittel nach VU, B9 zw. BIN-Ost und Büdesheim

 

Ein PKW verunfallte von der B9 kommend und landete auf dem Wirtschaftsweg neben der Bundesstraße. Durch uns wurde die geräumte Unfallstelle wegen Betriebsmitteln auf dem Weg abgesichert. Der Bauhof übernahm die Einsatzstelle. 

 

Im Einsatz war die Einheit Kempten (MLF), sowie Polizei und der Bauhof. 

Einsatz 01.07.2017, 20:00 Uhr - BSD Rhein in Flammen, Burg Klopp, Bingen

 

Bei der Großveranstaltung Rhein in Flammen war unser (geplanter) Einsatz als Brandsicherheitsdienst auf der Burg Klopp notwendig. Da im Burghof das Feuerwerk abgeschossen wird, musste der Bereich um die Burg weiträumig gesperrt werden. Zusätzlich stellen wir den Brandschutz sicher. Aufgrund der Witterung (ganzer Tag Regen) mussten wir nicht tätig werden. 

 

Im Einsatz war die Einheit Kempten (MLF, MTF) auf der Burg Klopp. Weitere Einheiten der Feuerwehr Bingen waren an anderen Stellen im Einsatz, sowie weitere Hilfsorganisationen. 

Einsatz 22.06.2017, 18:16Uhr - B2 Brandmeldeanlage, Am Ockenheimer Graben, Kempten

 

Wir wurden wieder durch eine automatische Brandmeldeanlage eines Gewerbebetriebes alarmiert. Der ausgelöste Bereich des Betriebes wurde kontrolliert, es konnte aber kein Grund festgestellt werden. So konnten wir schnell wieder zur Wache zurückkehren. Der Angriffstrupp war ausgerüstet und hat mit dem Gruppenführer den betroffenen Bereich kontrolliert.   

 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen (ELW, DLK, HLF), Gaulsheim (LF) und Kempten (LF, MTF), sowie Rettungsdienst und Polizei. 

Einsatz 14.06.2017, 17:19Uhr - B2 Brandmeldeanlage, Am Ockenheimer Graben, Kempten

 

Die automatische Brandmeldeanlage eines Betriebs im Gewerbegebiet hatte Alarm geschlagen. Beim Eintreffen des MLF konnte Entwarnung gegeben werden. Bei Arbeiten hat die Anlage wegen Staub ausgelöst. Alle anderen Fahrzeuge konnten die Alarmfahrt abbrechen. 

 

Im Einsatz (vor Ort) waren die Einheiten Bingen (ELW) und Kempten (LF). 

Einsatz 19.05.2017, 13:30 Uhr - G1 Ölspur, Clara-Schumann-Str, Kempten

 

Wir wurden in die Clara-Schumann-Str. alarmiert. Dort war eine grössere Ölspur. Wir haben die Einsatzstelle abgesichert und die Kanaleinläufe. Nachdem der Bauhof eingetroffen und die Schilder gestellt waren, haben wir unseren Einsatz beendet. Es war der erste Einsatz für unser neues MLF. 

 

Im Einsatz war die Einheit Kempten (LF, MTF) und der Bauhof.

Einsatz 02.05.2017, 18:15 Uhr - B2 Gebäudebrand, Globusallee, Gaulsheim

 

Wir wurden zu einem Gebäudebrand in die Globusallee alarmiert. Vor Ort stellten wir einen Brandgeruch und eine leichte Verrauchung fest. Ursache war augenscheinlich ein defektes Trockungsgerät. Das Gebäude wurde durch einen Trupp unter Atemschutz mit der Wärmebildkamera kontrolliert und das Gebäude wurde natürlich durch die Fenster belüftet. Ein weiterer Einsatz durch die Feuerwehr war zum Glück nicht erforderlich. 

 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen (ELW, DLK, HLF, TLF), Gaulsheim (LF) und Kempten (LF, MTF), sowie Polizei und Rettungsdienst.

Einsatz 06.04.2017, 12:50 Uhr - H1 Hilfe für Tiere, Ortsstr., Kempten

 

Wir wurden in die Ortsstr. alarmiert, da sich am Dach eines Hauses eine Taube verfangen hatte und aus eigenen Kräften sich nicht befreien konnte. Mit der Steckleiter wurde die Taube dann gerettet und dem Tierschutz übergeben. 

 

Im Einsatz war die Einheit Kempten (LF) und der Tierschutzverein. 

Einsatz 31.03.2017, 17:09 Uhr - B2 Kellerbrand, Rosenstr., Gaulsheim

 

Am späten Nachmittag wurden wir zu einem Kellerbrand nach Gaulsheim alarmiert. Vor Ort ging ein Trupp unter Atemschutz in den Keller vor. Ein Trockner hatte Feuer gefangen. Die Anwohner haben umsichtig gehandelt und den Entstehungsbrand schon gut in den Griff bekommen und das Schadenausmass wurde in Grenzen gehalten. Nachdem das Gebäude belüftet wurde, war der Einsatz für uns erledigt. 

 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen (ELW, DLK, HLF, KdoW), Gaulsheim (LF) und Kempten (LF, MTF, GW-Dekon), sowie Rettungsdienst und Polizei. 

Einsatz 18.03.2017, 11:28 Uhr - B1 Brandnachschau, Am Ockenheimer Graben, Kempten

 

Heute mittag wurden wir zur Brandnachschau alarmiert. Auf dem Welterbeparkplatz haben Unbekannte vermutlich ein grösseres Feuer nicht richtig gelöscht. Deshalb wurde unser Einsatz erforderlich. Mit der Kübelspritze wurden die Rest abgelöscht. 

Aufgrund einiger Nachfragen hier eine kurze Erläuterung zur Alarmierung. Tagsüber werden wir u.a. bei Brandalarmen zusammen mit den Gaulsheimer Kameraden alarmiert. 

 

Im Einsatz waren die Einheiten Gaulsheim (LF) und Kempten (LF). 

Einsatz 25.02.2017, 17:30 Uhr - Brandsicherheitsdienst Nachtumzug

 

Wie im letzten Jahr waren wir mit 6 Mann zur Sicherung des Büdesheimer Nachtumzugs mit dem GW - Dekon eingeteilt. Hauptaufgabe war die Sperrung der Strasse und die Sicherung der Noteinfahrten in die Zugstrecke. Weitere Kameraden haben zu Hause bzw. in der Wache die Einsatzbereitschaft für weitere Paralleleinsätze gestellt. 

 

Im Einsatz waren wir mit dem GW-Dekon P und weitere Einheiten der Feuerwehr Bingen, sowie zahlreiche Kräfte von Polizei und Rettungsdienst. 

Einsatz 07.02.2017, 09:38 Uhr - B2 Zimmerbrand, Marschallgasse, Bingen

 

Gegen 9:40 Uhr wurden wir zur Unterstützung der Binger Kameraden zu einem Zimmerbrand in die Innenstadt alarmiert. Vor Ort konnten wir nach ca. 45 Minuten die Einsatzbereitschaft auflösen, da der Brand durch die Binger Kameraden schnell gelöscht werden konnte und sich zum Glück, entgegen ersten Vermutungen, keine Personen mehr in der Brandwohnung befanden. 

Hier noch ein Link zum Artikel von Mainz112:

http://tinyurl.com/jlfjszv

 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen (ELW, HLF, DLK, TLF, MZF, GW-AS) und Kempten (LF, MTF), sowie Polizei und Rettungsdienst.

Einsatz 04.02.2017, 16:22 Uhr - W1 Gewässer, Ockenheimer Graben. Kempten

 

Am Nachmittag wurden wir alarmiert, da sich auf dem Ockenheimer Graben ein Ölfilm befand. Dieser drohte in den Rhein zu gelangen. Um dies zu verhindern wurde eine Ölsperre verlegt. 

 

Unser LF war gerade einen Tag wieder im Dienst :-)

 

Im Einsatz waren die Einheiten Bingen (ELW, MZF, RW) und Kempten (LF, MTF).

Einsatz 30.01.2017, 14:04 Uhr - G1 Betriebsmittelaufn., Mainzer Str. Kempten

 

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall auf die Brücke nach Gaulsheim alarmiert. An der Einmündung zur Globusallee sind zwei PKW kollidiert. Die Fahrer wurden vom Rettungsdienst versorgt. An beiden Fahrzeugen liefen Betriebsmittel aus. Die Straße wurde gesperrt und die Betriebsmittel wurden aufgenommen. Wer richtig schaut erkennt, das dies nicht unser LF ist. Wir haben aktuell ein Ersatzfahrzeug, da unser LF kurz vor der Ablösung nochmal streikte. Ende dieser Woche sollten wir es wieder haben. 

 

Im Einsatz war die Einheit Kempten (LF, MTF), sowie Rettungsdienst und Polizei.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Bingen-Kempten 1892 e.V.