Einsatzabteilung

Unsere Einsatzabteilung besteht zur Zeit aus  35 Feuerwehrmännern und zwei Feuerwehrfrauen. Mehr als die Hälfte der Einsatzkräfte ist zu Atemschutzgeräteträgern ausgebildet. 10 Feuerwehrmänner sind sogar Chemikalienschutzanzugträger (CSA-Träger).

Wir werden im Jahr ca. 25 - 35 mal alarmiert. Das Einsatzspektrum ist heutzutage sehr umfangreich, weshalb eine gute Feuerwehrausbildung wichtig ist. 

 

Die Alarmierung erfolgt fast ausschließlich über digitale Funkmeldeempfänger. Nur bei besonderen Einsatzstichworten wird zusätzlich noch per Sirene alarmiert. 

 

Der Notruf 112 läuft bei der Leitstelle der Berufsfeuerwehr Mainz auf. Von hier aus wird die Erstalarmierung vorgenommen. 

Die Feuerwehr Bingen ist in 2 Ausrückbereiche und 4 Löschzüge aufgeteilt. Die Einheiten Bingerbrück, Bingen-Stadt, Gaulsheim und Kempten bilden den Ausrückbereich Nord. Zudem sind wir mit dem GW-Dekon P in der Fachgruppe Gefahrstoffe sowie in den Gefahrstoffzug des Landkreises Mainz-Bingen eingebunden.

 

Neben dem Dienst für die Allgemeinheit wird auch die Kameradschaft groß geschrieben. 

Wir besuchen befreundete Feuerwehren an ihren Festen, nehmen an Feuerwehrwettkämpfen teil und und und..... 

Ab dem 16. Lebensjahr kann man als aktives Mitglied in die Feuerwehr eintreten.
Übung ist jeden Dienstag Abend um 19.00 Uhr. 

Interessierte sind gerne eingeladen, bei einem unserer Übungsabende mal vorbeizukommen und sich unsere Arbeit und Übungsdienste unverbindlich anzuschauen und sich über die Aufgaben der Feuerwehr zu informieren - es lohnt sich auf jeden Fall.



FEUERWEHR - EINE STARKE 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Bingen-Kempten 1892 e.V.